Krebsvorsorge

Schützt vor finanziellen Folgen bei Diagnose Krebs

Jeder wünscht sich, möglichst lange gesund und fit zu bleiben. Mit einem gesunden Lebensstil kann man selbst einiges dazu beitragen. Trotzdem erkranken jährlich ca. 37.000 Menschen in Österreich an Krebs**.

 

Am Häufigsten treten Brustkrebs bei Frauen und Prostatakrebs bei Männern auf. Sie können in ihrer Entstehung nicht vermieden werden, aber durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen rechtzeitig erkannt werden. Dank modernster Diagnosemöglichkeiten kann Krebs immer früher erkannt werden. Neueste Therapien tragen dazu bei, dass viele Krebspatienten geheilt werden können und ein deutlich längeres Leben mit entsprechender Lebensqualität haben.

 

Die Diagnose "Krebs" zählt für viele Menschen zu einer der erschütterndsten Diagnosen und als ob diese nicht schon schlimm genug wäre, kommen bei vielen Erkrankten noch finanzielle Probleme dazu. Denn eine Krebsbehandlung zieht sich meist über Monate bis Jahre hin bzw. wird chronisch und kann die Erwerbstätigkeit stark einschränken – die laufenden Fixkosten fallen jedoch weiter an. Zudem gibt es plötzlich neue Kosten, zum Beispiel für Kinderbetreuung oder eine Haushaltshilfe.

Ihre Vorteile:

  • Sofortige Auszahlung bei Diagnose Krebs*

 

  • Universelle Gültigkeit: Ihr Versicherungsschutz gilt bei Erstdiagnose vieler bösartiger Tumore (Wartezeit 6 Monate)

 

  • Die Auszahlungssumme kann individuell gewählt werden.

 

  • Kinder sind automatisch mit einem Drittel ver Versicherungssumme (maximal 11.000€) mitversichert.

 

 

* die Krebsvorsorge hat eine Wartefrist von 6 Monaten. Es besteht daher kein Anspruch auf Versicherungsleistung auf Grund einer Erkrankung an Krebs, wenn die Diagnose innerhalb der ersten 6 Monate nach Beginn des Versicherungsschutzes gestellt wurde.

 

** Quelle: Österreichische Krebshilfe

 

 

Für ein langes und lebenswertes Leben

Impressum     l     Kontakt     l     Home

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© AWK - Management (2000-2017)